Damwild - Faller Jagd Hungary

Tartalomhoz ugrás

Főmenü:

Willkommen > Wildarts

Damwild
 
Jagdsaison
Hirsch:  01 Oktober – 28 Februar
Tier, schmaltier: 01 Oktober – 31 Jänner
Kalb: 01 October - 28 Februar
 

Empfehlte termin
Hirsch: 01 Oktober – 31 Oktober
Kahlwild: in winter (Riegeljagd auch)
Ungarns beste Damwildgebiete (Gyulaj, Donau-Theiss-Zwischenstromland, Guth, Gyula, Lábod) befinden sich in Laub- und Mischwäldern mit lockerer Bodenstruktur, die durch kontinentales Klima charakterisiert werden. Das Damwild mag kleinere Auenwälder mit üppigem Unterholz, besonders wenn diese mit Wiesen und Ackerfeldern abgewechselt sind.
Nach den offiziellen Schätzungen beträgt die Zahl des ungarischen Damwildbestands ca. 25.000 Stück. Die Jahresstrecke erreicht das 8000 Stück, davon sind etwa 1800 Hirsche. Auf Damhirsch wird vor allem in der Brunftzeit gejagt, vom Hochsitz, durch Pirschen oder Basteln. Diese Jagdmethoden sind auch im Winter verwendbar, aber in dieser Zeit kann auch vom Schlitten gejagt werden. Bei der Jagd auf Damkahlwild können auch die selben Methoden eingesetzt werden, aber in diesen Fällen ist auch die Riegeljagd sehr beliebt.
Auf der gegenwärtigen Weltrangliste betragen 60% der ersten 50 Plazierungen ungarische Damhirschtrophäen.
 
International Bewertung:
Bronze:    160,00 – 169,99 IP
Silber:      170,00 – 179,99 IP
Gold:       180,00 IP –

Einige gute Trophäen
Guth20025,43 kg
237,63 IP
Weltrekord
Guth19916,40 kg
233,11 IP
war Weltrekord
Szakcs20015,35 kg223,19 IP
Budakeszi20044,40 kg220,21 IP
Újpetre20024,91 kg216,96 IP
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Vissza a tartalomhoz | Vissza a főmenühöz