20-25 Jäger - West-Ungarn - Faller Jagd Hungary

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drückjagd
Drückjagd in West-Ungarn (Staatsrevier)
Für 20 – 25 Jäger
 
Reviergröße: 77.000 ha

Unterkunft, Verpflegung: in Jagdhaus (I. Klasse)

Jagdtermin: 01. November - 31. Januar


Standgeld: 220 EUR/Jäger

Das Standgeld enthalten:
      • Organisationsgebühr
      • Treibers
      • Hunde
      • Geländewagen
      • Die Erlegung von den ersten 5 Schwarzwild für die Gruppe

Bei erfolglose Jagd ist 150 EUR/Person/Tag ist zu bezahlen.


Über 5 Stk Schwarzwild, wird nach allen weiteren Stück Schwarzwild nachfolgender Preis verrechnet:
      • 5-10 Stück: 220 EUR/Stk
      • 11-20 Stück: 200 EUR/Stk
      • 21-30 Stück: 180 EUR/Stk
      • Ab 31 Stück: 160 EUR/Stk


Rotkahlwild (Tier, Schmaltier, Kalb): 130 EUR/Stk

Erlegbare Wildarten:
-   Schwarzwild (Keiler, Bache, Überläufer, Frischling)
-   Rotkahlwild
-   Fuchs, Goldschakal
 
Fuchs und Goldschakal wird in die Strecke nicht eingezahlt.
 
Sonstige Nebenkosten:
-   Jagdkarte: 100 EUR / Jäger
-   Unterkunft, Verpflegung: 49 EUR/Jäger/Tag mit Halbpension
-   Transfer
- Zusätliche Abschüsse und Dienstleistungen laut gültigen Zalaerdő AG Preisliste
 
Accommodations:
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü