Muffelwild - Faller Jagd Hungary

Tartalomhoz ugrás

Főmenü:

Willkommen > Wildarts

Muffelwild
 
Jagdsaison
Muffelwidder: 01 September - 28 Februar
Schaf: 01 September - 31 Jänner
Lamm: 01 September - 28 Februar


Empfehlte termin
Widder: 01 November – 30 November 

Das Muffelwild gehört in Ungarn nicht zu den einheimischen Wildarten. Es wurde erstmals 1868-69 über die Frankfurter und Brüsseler Tiergärten aus Korsika bzw. Sardinien angesiedelt, zuerst in Ghymes im Komitat Nyitra. 
 

1901 ist aus Ghymes und Nagyappony eine Ansiedlung nach Füzérradvány erfolgt. Die Basis der weiteren Ansiedlungen ausschliesslich der Bestand in Ghymes. Heute ist diese Wildart - dank der erfolgreichen Ansiedlungen - praktisch überall in den Mittelgebirgen des Landes heimisch, in inselhaft verstreuten Populationen.
Aufgrund der offiziellen Schätzungen beträgt die Zahl der ungarischen Muffeltierbestands 10.000 Stück, davon werden jährlich 2300 stück erlegt - darunter 740 Muffelwidder.
Man jagt auf Muffelwild meist pirschen.Die Jagd vom Hochsitz aus in unsicher,weil es seine Wechsel selten enthält. Es wechselt unsystematisch, von wald in die Feld und wiesenregion aus und ein.

Internacionale Bewertung:
Bronze:      185,00 – 194,99 IP
Silber:        195,00 – 204,99 IP
Gold:          205,00 IP –
 
Einige gute Trophäen
Bajna200596,00 cm232,60 IP
Bajna200497,95 cm240,75 IP
Vásárosnamény2001103,30 cm234,70 IP
Vál200490,05 cm226,50 IP
Gyarmatpuszta200390,25 cm226,25 IP
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Vissza a tartalomhoz | Vissza a főmenühöz