Ost-Ungarn - Faller Jagd Hungary

Tartalomhoz ugrás

Főmenü:

Sonderangebote
 
Rehbockjagd mit fixpreisen in Ost-Ungarn mit Pferdekutsche 2017.
Jagdtermin: ab. 15. April
 
Reviergröße: 21.000 ha

Unterkunft: In Jagdhaus (I.Klasse)

Erholungsmöglichkeiten:
- Hortobágy National Park
- Aquaticum Thermal Spa (Debrecen)
- Zoo Debrecen
      
                               
Preise:  
Bis 299 gr235 EUR
300 - 349 gr350 EUR
350 - 450 gr1.070 EUR
 
Anschweissen: 50 % des Abschusspreises.

Nebenkosten:
● Unterkunft und Verpflegung: 115 EUR/Person/Tag mit Vollverpflegung
● Geländewagen: 1,5 EUR/km
● Pferdekutsche: 15 EUR/Stunde
● Zusätzliche Abschüsse und Dienstleistungen laut dem gültigen Nyírerdő AG Preisliste
● Jagdkarte: 60 €
● Trophäenbewertung
● Trophäenliferung (falls gewünscht)
 
Das Jagdrevier ist zu 60% bewaldet und befindet sich etwa 15 km von der zweitgrößten Stadt Ungarns, von Debrecen entfernt. Der Rehwildbestand wird dem Biotop entsprechend in der vorgeschriebenen maximalen Anzahl gehalten. Aus der Hinsicht der Qualität handelt es sich um typische Waldrehböcke, das heißt, sie haben mittlere Trophäen, das durchschnittliche Trophäengewicht beträgt 350 g, aber jedes Jahr kommt je ein Rehbock mit einem Geweihgewicht von 400-500 g zur Strecke. Die Trophäen sind schön, dekorativ, mit Perlen versehen und haben eine schöne Farbe. Bei der Blüte der Akazien im Mai besteht die Möglichkeit, auf Rehböcke mit Pferdekutsche zu jagen und wegen der Stimmung haben die Jagdgäste immer mehr Interesse an diesen Jagden.
 
Unterkünfte:
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Vissza a tartalomhoz | Vissza a főmenühöz