Rothirsch - Zentral-Ungarn - Faller Jagd Hungary

Tartalomhoz ugrás

Főmenü:

Willkommen > Preisliste > Sonderangebote
Rothirschjagd angebot von Mittel-Ungarn (Staatsrevier)
Reviergröße: 11.000 ha
 

Unterkunft: In Pension
 

Durchschnittliche geweichgewicht: 6 – 10 kg

 
 
Die zwischen der Donau und der Theiß, tief im Süden Ungarns gelegene Forstverwaltung Kiskunsági, ist für seinen guten Hochwildbestand bekannt und nimmt eine Fläche von 31.000 ha ein. Der westliche Teil der Forstverwaltung, das Revier Császártöltés, grenzt an das für seinen Rothirschbestand weltberühmte Jagdrevier Gemenc. Die relativ unberührten und mit Sandböden bedeckten Wiesengebiete bieten ein ideales Biotop für Auwaldhirsche.
Die Wildwirtschaft in Császártöltés ist von der Rothirschpopulation bestimmt, die hervorragende genetische Anlagen besitzt. Die Mehrheit der bewerteten Trophäen beträgt 7-10 kg, es kommt aber auch 12 kg schwerer „Kopfschmuck“ vor.
Geweihgewicht (kg)EUR+ EUR/ 10 gr
2,00 - 2,99 kg470,--
3,00 - 3,99 kg570,--
4,00 - 4,99 kg770,--
5,00 - 5,99 kg770,-+ 5,3,-
6,00 - 6,99 kg1.300,-+ 5,6,-
7,00 - 7,99 kg1.870,-+ 7,-
8,00 - 8,99 kg2.570,-+ 9,5,-
9,00 - 9,99 kg3.500,-+ 14,-
10,00 - 10,99 kg4.900,-+ 21,-
11,00 kg -7.000,-+ 31,5,-
Anschweissen: 50 % des geschätztem Trophäengewichtes.
Sonstige nebenkosten:
- Ungarische jagdkarte: 50 EUR
- Unterkunft,Verpflegung
- Geländewagen: 0,8 EUR/km
- Trophäenabkochen und Bewertung: 25 EUR/St
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Vissza a tartalomhoz | Vissza a főmenühöz